Manchmal braucht man am Tag etwas das Kraft gibt und lange vorhält. Das folgende Rezept hat ein hohen Protein-Anteil, macht richtig satt und beinhaltet schmackhafte Cashewbutter.

Das ist kein Snack, sondern für aktive Leute, die sich bewegen. Das gute ist, das die hier angegebenen Mengen gut für zwei reale Mahlzeiten reichen.

Zutaten:

  • 25g Chia Same (121 kcal)
  • 100g Cashew Butter (584 kcal)
  • 25g Hanfsamen (159 kcal)
  • 25g Mace Pulver (87 kcal)
  • 10g Kakao Nibs (57 kcal)
  • 15g Rosinen (44 kcal)
  • 20g Cashew Nüsse (120 kcal)
  • 75g Eiklar (39 kcal)
  • 1 Ei (75 kcal)

Energie: ca. 1.286 kcal

Zubereitung

Am beste weicht ihr die Chia Samen einen Abend vorher in Wasser ein, so quellen sie schön auf.

Morgens alles zusammen in eine große Schüssel geben und schön rühren. Gerade durch die Cashew Butter geht das etwas schwieriger. Der Teig ist relativ fest, macht aber nichts, schmecken tut es trotzdem.

Ich mache den festen Teig, wie Pfannkuchen in der Pfanne. Zum Braten nehme ich Kokosfett, es geht schmeckt aber auch mit Butter. 😉

Die Waffeln halten sich gut in der Tupperdose, so dass man sie gut als Wegzehrung nehmen kann. Da sie sehr nahrhaft und schwer sind, machen sie lange satt. Schmecken tun sie sehr gut, vielleicht probiere ich das nächste mal mit etwas Schokolade … nur das dann die Kalorien halt noch mehr werden würden.

Viel Spaß beim nachkochen, guten Appetit!

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.